logo

Erinnere dich, wie alles begann…

Peng! Urknall! Aus diesem lichterfüllten Raum hat sich der Mensch und unser Planet, Mutter Erde, in  Milliarden von Jahren entwickelt. Am Anfang war das Licht. Am Anfang war Liebe. Diese innere lichterfüllte Liebe, welche in jedem von uns Menschen strahlt, haben viele von uns in ihrem Leben vergessen. Die Liebe in uns uns und die Liebe zur Mutter Erde.

Erinnere dich…
9 Monate bist du im Bauch deiner Mutter genährt worden. Ohne nur irgendetwas dafür machen zu müssen. Die Natur hat es auf wundervolle Weise eingerichtet, dass du aus der befruchteten Eizelle zu einem menschlichen Wesen herangewachsen bist. Einfach magisch und schön.

Schau dir dieses Entstehen in Mutters Bauch in berührenden Bildern an:

Ist das nicht fantastisch! Pur, rein und mit Liebe genährt, erblickst du nun das Licht der Welt. Voller Abenteuerlust zu spielen, alles zu entdecken und zu erforschen. Frei, wild, frech und fröhlich. Das, was das Wunder der Natur dir mitgegeben hat, hier auf Mutter Erde mit deinem Licht und deiner Liebe auszudrücken. Dein Geburtsgeschenk mit der Welt zu teilen.

Doch die meisten Menschen hatten als Kind nicht die Möglichkeit sich frei und spielerisch zu entwickeln. Die Liebe mit all ihren Gefühlen unbeschränkt und ohne Zwang zu leben. Unsere Eltern haben mit Sicherheit das Beste für uns gewollt. Schöpften aus ihren Erfahrungen, um uns den Weg für`s Leben zu weisen. „Kind, das ist nicht gut. Das darfst du nicht. Stell dich nicht so blöd an. Lerne fleißig, dann wird aus dir was und deine Zukunft ist gesichert.“ Die Liste der Einschränkungen könnte ich noch unendlich weiter führen. Jeder von uns hat da seine eigenen Erfahrungen gemacht. Schon früh bist du von deiner inneren Ausdrucksform abgenabelt worden und hattest nicht die Möglichkeit deine Gefühle zu leben. So entstanden deine Glaubenssätze, was richtig oder falsch ist. So begegnest du diesen unterdrückten Gefühlen im Leben immer wieder.

Erinnere dich…
Du bist das Geschenk an die Welt mit all deinem Potential. Du bist Licht und Liebe. Diese innere Liebe verschwindet nicht und ist immer da! Sie ist damals nur verletzt worden. Und jetzt hast du die Möglichkeit, diese innere Verletzlichkeit, all die Gefühle, die uns Angst machen, uns weh tun und unseren Bauch grummeln lassen, zu begrüßen, ihnen Aufmerksamkeit schenken, sie zu umarmen und zu lieben. Wie ein kleines Kind, das weint und gerne in den Arm genommen und mit Liebe gesegnet werden möchte. Liebe alles was dir begegnet. Und erinnere dich…. Am Anfang ist Licht und Liebe.

Liebe heilt alle Wunden!

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.